Räumlichkeiten

Der Simulationsraum kann als Notfallaufnahmezimmer, Schockraum, Operationssaal, Intensivpflegeinheit,
Gebärzimmer oder als Abteilungsbettenzimmer eingerichtet werden. Der Simulationsraum ist ausgerüstet mit audiovisueller Technik zur Direktübertragung in den Debriefingraum und zur Aufzeichnung der Szenarios.

Die Steuerung des Simulators und der Kameras erfolgt im Regieraum. Über Mikrofone können Regieanweisungen in den Simulationsraum gegeben werden.

Der Debriefingraum verfügt über eine Mitschauanlage und bietet bis zu 20 Personen Platz. Die nicht direkt am Szenario beteiligten Personen verfolgen das geschehen live mit.