Unser Angebot

 
Teamtraining

Hier stehen die Zusammenarbeit und das Lernen im Team im Mittelpunkt. Unsere Teamtrainings sind besonders auf die Bedürfnisse von ad-hoc Teams ausgerichtet, in denen die Teammitglieder in immer wieder neuer Zusammensetzung arbeiten. Es wird immer interprofessionell (z.B. Geburtshilfeteams mit Geburtsmedizinerinnen und Hebammen) und je nach Lernzielen auch interdisziplinär (z.B. Schockraumteams mit Vertreterinnen aus Traumatologie, Anästhesie, Pflege) trainiert.
Mehr zum Thema

Anmeldung und Auskunft
Tel. +41 44 255 27 14
simulationszentrum@usz.ch

Verantwortliche Personen
Dr. med. Adrian Marty,
Medizinischer Leiter
PD Dr. rer. nat. Michaela Kolbe,
Leiterin Simulationszentrum
Alfons Scherrer, Operativer Leiter
Andrea Nef, Operative Co-Leiterin

Kontaktadresse
UniversitätsSpital Zürich
Simulationszentrum
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Skillstraining

Die Trainings rein technischer Fertigkeiten werden an eigens dafür eingerichteten Stationen in Kleingruppen durchgeführt. In den ersten Trainings wird die Gruppe durch einen erfahrenen Mentor instruiert, danach sind selbstgeleitete Trainings möglich.

  • Augenoperationssimulator/Gerät für indirektes Spiegeln
    Die Augenklinik des USZ bietet auswärtigen OphthalmologInnen und OphthalmochirurgInnen die Möglichkeit, mit einem Simulationsgerät zu arbeiten. mehr
  • Maschinelle Beatmung am Lungensimulator (TestChest)
  • Atemwegssicherung
  • Herzultraschall
  • Abdomenultraschall
  • Schlüssellochchirurgie
  • Einlage zentraler Venenkatheter
  • Rückenmarksnahe Punktionen und Anästhesietechniken
  • Hirntoddiagnostik-Seminare


 

Anmeldung und Auskunft
Tel. +41 44 255 27 14
simulationszentrum@usz.ch

Verantwortliche Personen
Dr. med. Adrian Marty, Medizinischer Leiter
Alfons Scherrer, Operativer Leiter
Andrea Nef, Operative Co-Leiterin

Kontaktadresse
UniversitätsSpital Zürich
Simulationszentrum
Alfons Scherrer
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Reanimationstraining

Reanimationstraining für Medizinisches Fachpersonal
E-Learning und Praxiskurs (BLS-AED-SRC-Kompakt) mehr
Advanced Life Support Kurse (ALS) des European Resuscitation Council (ERC) mehr
Advancd Cardiovascular Life Support Kurse (ACLS) der American Heart Association (AHA) mehr
BLS-AED-SRC Instruktorenkurse mehr

Reanimationstraining für Medizinische Laien
Grundkurs (BLS-AED-SRC-Komplett) mehr
Refresherkurs (BLS-AED-SRC-Komplett) mehr

Reanimationstraining für externe Institutionen mehr

​Anmeldung und Auskunft
Tel. +41 44 255 27 14
simulationszentrum@usz.ch
Informationen und Anmeldung

Verantwortliche Personen
Alfons Scherrer, Operativer Leiter
Andrina Nef, Operative Co-Leiterin

Kontaktadresse
UniversitätsSpital Zürich
Simulationszentrum
Alfons Scherrer
Rämistrasse 100
8091 Zürich

 
Einführung neuer Methoden und Prozesse

Mit Simulationen können neue Methoden, Arbeitsabläufe oder Prozesse risikofrei getestet und verbessert werden bevor sie im klinischen Alltag angewendet werden. Insbesondere In-Situ-Simulationen, d.h. Simulationstrainings am Arbeitsplatz, eignen sich hervorragend zur Analyse von Prozessen und Arbeitsabläufen.

  • Einführung von Checklisten und Interventionen
  • Testen von Gebrauchs- und Benutzerfreundlichkeit von Checklisten und Interventionen
  • Testen von Arbeitsabläufen



ContenTestellung1.png ContenTeststellung2.png

Anmeldung und Auskunft
Tel. +41 44 255 16 95
simulationszentrum@usz.ch

Verantwortliche Personen
PD Dr. rer. nat. Michaela Kolbe,
Leiterin Simulationszentrum
Alfons Scherrer, Operativer Leiter
Andrea Nef, Operative Co-Leiterin

Kontaktadresse
UniversitätsSpital Zürich
Simulationszentrum
PD Dr. rer. nat. Michaela Kolbe
Rämistrasse 100
8091 Zürich

 


Instruktorenausbildung

Der Lernerfolg für die Teilnehmenden an Simulationstrainings hängt stark von der sorgfältigen Vorbereitung und Durchführung der Trainings ab. Das Gestalten von relevanten Szenarien, das Schaffen einer anregenden als auch sicheren Lernatmosphäre und das Leiten eines effektiven Debriefings gehören zu den Aufgaben eines Simulationsinstruktors.

Dank der Zusammenarbeit mit internationalen Simulationsexperten (InPASS Reutlingen; CMS Boston) können wir an unserem Simulationszentrum eine hochwertige Instruktorenausbildung anbieten. Der sogenannte InFacT-Kurs dauert 2x2 Tage, ist sehr interaktiv und vermittelt die wertvollen Grundlagen für die Tätigkeit als Simulationsinstruktor.

Kursschwerpunkte:

  • Debriefingtechniken
  • Szenariodesign
  • Patientensicherheit (Fehlerkultur, Human Factors)
  • Formulieren von Lernzielen

 

Kursdaten 2018
InFacT 18/2: 18.+19. April (Teil 1) und 16.+17. Mai (Teil 2)
InFacT 18/3: 26.+27. September (Teil 1) und 24.+25. Oktober (Teil 2)

Kursdaten 2019
InFacT 19/1: 15.+16. Januar (Teil 1) und 12.+13. Februar (Teil 2)
InFacT 19/2: 09.+10. April (Teil 1) und 07.+08. Mai (Teil 2)
InFacT 19/3: 24.+25. September (Teil 1) und 23.+24. Oktober (Teil 2)

Kurskosten
CHF 2500.00, inkl. Kursunterlagen und -dokumenten auf USB-Stick, Instruktorenassistent (Klemmbrett), CRM-Karten, Zertifikat mit 25 Credits (SIWF/FMH approved), Verpflegung während des Kurses.

Auskunft
Tel. +41 44 255 27 14
simulationszentrum@usz.ch

Verantwortliche Personen
PD Dr. rer. nat. Michaela Kolbe,
Leiterin Simulationszentrum

Kontaktadresse
UniversitätsSpital Zürich
Simulationszentrum
PD Dr. rer. nat. Michaela Kolbe
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Instruktorenweiterbildung

In der Fortbildungsreihe für Simulationsinstruktoren bieten wir Workshops zu Themen rund um die Simulation an. Gerne planen wir für Ihre Institution Kurse nach Ihren Bedürfnissen.

Kurse 2018

  • InFacT Refresherkurs: 20. April
  • Debriefing-Refresher: (auf Anfrage)
  • Schwierige Debriefingsituationen: 24. August
  • Systemische Methoden für Debriefings: (auf Anfrage)
  • Wellnessfaktoren in der Simulation: 17. Oktober
  • Forschung in und mit Simulation (auf Anfrage)
  • Mythen und Fakten der Teamarbeit (auf Anfrage)
  • Szenariodesign (auf Anfrage)
  • Simulatortechnik und -steuerung (auf Anfrage)


 

Anmeldung und Auskunft
Tel. +41 44 255 16 95
simulationszentrum@usz.ch
Informationen und Anmeldung

Verantwortliche Personen
PD Dr. rer. nat. Michaela Kolbe,
Leiterin Simulationszentrum
Dr. Walter Eppich, Associate Professor für Kindernotfallmedizin und Medizinische Aus- und Weiterbildung, Northwestern University Feinberg School of Medicine Chicago

Kontaktadresse
UniversitätsSpital Zürich
Simulationszentrum
PD Dr. rer. nat. Michaela Kolbe
Rämistrasse 100
8091 Zürich

 

Masterarbeit am Simulationszentrum

Masterarbeit zum Thema «Teamdynamiken und Routinen in Medizinischen Versorgungsteams»
zur Ausschreibung